Härtefallregelung

Informationsblatt zur Härtefallregelung bei Zahnersatz

Bei der Versorgung mit Zahnersatz / Zahnkronen kann der vom Versicherten zu tragende Eigenanteil entfallen oder auf einen Höchstbetrag begrenzt werden.

Voraussetzungen hierfür ist, dass die Brutto-Einnahmen zum Lebensunterhalt zuzüglich aller Bruttoeinnahmen im Haushalt lebender Angehörige eine Grenze nicht übersteigt. Die Grenze ist abhängig von der im gemeinsamen Haushalt lebenden Angehörigen.
Als solche gelten der Ehegatte und die familienversicherten Kinder, gleichgültig, bei welchen Elternteil die Kinder mitversichert sind.
Kinder, die selbst Mitglied ( Auszubildende etc.) einer Krankenkasse sind, gelten nicht als Angehörige in diesem Sinne.

Bei Interesse sprechen Sie uns bitte an.

Apfel